So fügen Sie eine externe Festplatte zu PlayStation hinzu

19. August 2021

PlayStation 4 unterstützt jetzt die Speicherung auf externen Festplatten!

Spielefans in aller Welt sind begeistert von den neuen Funktionen, die diese Woche mit dem neuesten großen Software-Update von Sony, Version 4.50, auf unsere PS4-Konsolen gekommen sind. Von der Möglichkeit, 3D-Blu-ray-Filme in stereoskopischem 3D direkt auf deinem PS VR-Headset anzusehen, über die Möglichkeit, deine besten Gameplay-Momente direkt im PlayStation Activity Feed zu posten, bis hin zu neuen benutzerdefinierten Hintergrundbildern, die deine eigenen Screenshots aus dem Spiel verwenden, und schnelleren und einfacheren Tools für die Benutzeroberfläche.

Die größte Neuigkeit ist jedoch die neue PS4-Unterstützung für externe Festplatten, die dir die Freiheit gibt, deinen Speicherplatz für Spiele und Apps massiv zu erweitern! Also mach deinen Terminkalender frei und nimm dir etwas Zeit – du wirst viel mehr Spiele zur Verfügung haben, die du erobern kannst!

Natürlich wissen wir, dass es einfach ist, die Festplatte in deiner PS4 aufzurüsten, um die Kapazität und Geschwindigkeit zu erhöhen, aber viele von uns wünschen sich noch mehr Speicherplatz auf der Konsole, und PlayStation hält uns den Rücken frei.

Mit dem PS4-Update 4.50 kannst du jetzt Inhalte auf einer externen Festplatte speichern, indem du eine USB 3.0-Festplatte an deine PS4 anschließt. Bingo, du kannst den ursprünglichen Speicherplatz auf deiner Konsole mit einem Seagate Game Drive für PS4 mit 2 TB verfünffachen, oder ein anderes unserer tragbaren Modelle mit bis zu 5 TB Speicherplatz für den einfachen Transport zu Freunden verwenden. Oder versiebenfachen Sie Ihren Speicherplatz mit einer externen Desktop-Festplatte mit bis zu 8 TB – wow!

Sie können Anwendungen direkt auf Ihr externes Laufwerk herunterladen und installieren und alle gespeicherten Inhalte ganz einfach über das Einstellungsmenü von PlayStation verwalten. Alle gespeicherten Anwendungen werden im Content Launcher des Startbildschirms angezeigt, sodass Sie schnell auf die zuletzt gestarteten Anwendungen zugreifen können.

Verwenden einer externen Festplatte zum Speichern von Spielen und Anwendungen auf einer PS4

Das Produktlaborteam von Seagate hat die neue Funktion während der Beta-Phase getestet, und sie hat hervorragend funktioniert! Die Einrichtung ist ganz einfach: Schließen Sie Ihr externes USB-3.0-Laufwerk an einen der USB-Anschlüsse der PS4 an, navigieren Sie zu Einstellungen, Geräte, USB-Speichergeräte, wählen Sie Ihr neues Laufwerk aus und wählen Sie „Als erweiterten Speicher formatieren“.

Um Ihrer PS4 mitzuteilen, dass alle Ihre Daten künftig auf dem neuen, größeren Laufwerk gespeichert werden sollen, markieren Sie das neue Laufwerk in den Einstellungen (unter USB-Speichergeräte), drücken Sie auf Ihrem Controller auf „Optionen“ und wählen Sie „Bestätigen“ – alle Daten werden fortan auf Ihrem neuen Laufwerk gespeichert.

Sie können sogar alle vorhandenen Inhalte vom internen Laufwerk Ihrer PS4 auf das neue externe Laufwerk verschieben. Wählen Sie einfach „Inhalte verwalten“ auf dem Bestätigungsbildschirm, markieren Sie das Spiel, das Sie verschieben möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Optionen“, dann wählen Sie „Auf erweiterten Speicher verschieben“.

Schritt für Schritt: So fügst du deiner PS4 externen Speicher hinzu

Okay, wer ist bereit, seine Spieleoptionen um ein Vielfaches zu erweitern? Mit dieser bebilderten Anleitung wird es ganz einfach.

So fügst du ein externes Laufwerk zu deiner PS hinzu, Schritt für Schritt:

1) Schließen Sie das USB 3.0-Laufwerk an den USB-Anschluss Ihrer PS4 an und gehen Sie dann zu „Einstellungen“.

2) Dann „Geräte“.

3) Dann „USB-Speichergeräte“.

4) Drücken Sie die X-Taste, um das Seagate-Laufwerk auszuwählen.

5) Wählen Sie „Als erweiterten Speicher formatieren“ (Hinweis: Beim Formatieren wird alles auf dem Laufwerk gelöscht!)

6) Wählen Sie „Weiter“

7) Wählen Sie „Formatieren“.

8) Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, wird das Laufwerk unter „Einstellungen>Speicher“ als „Erweiterter Speicher“ angezeigt.

Dein externes Laufwerk ist nun als externer Speicher für PlayStation 4 eingerichtet und wird als Standardspeicherort für die Installation von Spielen und Apps verwendet. Wenn du die Standardeinstellung auf ein anderes Laufwerk ändern möchtest, kannst du das ganz einfach in den Speichereinstellungen der PlayStation tun.

(Wenn du dieses externe Laufwerk jemals mit einem Mac- oder Windows-System verwenden möchtest, musst du es natürlich erneut im entsprechenden Format formatieren – das Dateisystem der PlayStation 4 wird von Windows oder Mac nicht erkannt).

Jetzt ist es an der Zeit, all deine neuen Spiele zu spielen und deine tollsten Spielmomente zu speichern und zu teilen – sag mir Bescheid, wenn du wieder Luft holen kannst!