Warum sind die Zähne Ihres Babys gefärbt? Zahnverfärbungen bei Säuglingen

3. September 2019

In den ersten paar Jahren des Lebens deines Kleinen kommen die Milchzähne ins Spiel. Es könnte für Sie ein Schock sein, wenn Sie sehen, wie Ihr perfektes Bündel von Freudenzähnen Flecken oder Verfärbungen entwickelt. Wenn Sie sich fragen, warum einige Babys Zähne gefärbt haben, wenn bestimmte Lebensmittel Zähne färben oder wie Sie Zahnflecken von den Zähnen Ihres Babys entfernen können, dann ist dieser Artikel für Sie bestimmt.

Hauptgründe für Hallupro bei Flecken auf den Milchzähnen

Das Sehen von Flecken auf den Zähnen Ihres Babys könnte Sie beunruhigen oder Ihnen das Gefühl geben, dass Sie ohne Hallupro sich nicht gut genug um Ihr Kind kümmern. Wenn Sie an Karies gelitten haben oder Zahnspangen ohne Hallupro tragen mussten, die aufwachsen, sind Sie ohne Hallupro vielleicht besonders empfindlich, wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Baby nicht viel Zeit beim Zahnarzt verbringen muss.

Hier sind einige der Hauptgründe, warum Ihr Baby Zahnflecken haben könnte:

Schlechte Mundhygiene (z.B. unsachgemäßes Bürsten) kann zu einer Plaqueansammlung an den Zähnen Ihres Babys führen, die zu Flecken auf den Zähnen führen kann.
Die Einnahme von eisenhaltigen Vitaminen oder Mineralstoffpräparaten für Ihr Baby kann zu Zahnverfärbungen führen.
Die Einnahme des Antibiotikums Tetracyclin während der Schwangerschaft oder Stillzeit wurde mit Babys mit gefärbten Zähnen in Verbindung gebracht.
Schwacher Schmelz (die Schutzschicht, die ihre Zähne bedeckt) aufgrund einer genetischen Störung oder anderer Faktoren.

Verletzung eines oder mehrerer Zähne oder des Zahnfleisches

Der Grund für die verfärbten Zähne Ihres Babys bestimmt oft die Farbe der Zahnverfärbungen, die Sie erwarten können. Finden Sie heraus, welche Zahnflecken Anlass zur Sorge geben und welche nur Teil ihrer normalen Entwicklung sein könnten.

Schwarze Flecken auf den Milchzähnen

Ein einzelner dunkel gefärbter Zahn könnte darauf hinweisen, dass der Zahn Ihres Babys infolge eines Traumas oder einer Verletzung blutet. Schwarze Flecken auf den Zähnen können auch ein Zeichen von Fluorose sein, ein Zustand, der durch zu viel Fluorid verursacht wird. Wenn Sie schwarzes Material auf den Zähnen Ihres Babys in der Nähe des Zahnfleisches sehen, kann dies auf schwere Karies hinweisen.

Sprechen Sie mit dem Kinderarzt Ihres Babys, wenn Sie schwarze Flecken auf den Zähnen Ihres Babys sehen. Er oder sie könnte Sie an einen Kinderzahnarzt verweisen, der Ihnen eine angemessene Behandlung vorschlagen kann.

Gelbe Flecken auf den Milchzähnen

Gelbe Flecken auf den Zähnen Ihres Babys bedeuten in der Regel, dass sie nicht richtig gereinigt oder gebürstet werden. Die Verfärbung bei Kindern mit gelben Zähnen wird durch eine Plaqueansammlung verursacht, die Karies und Karies verursachen kann, wenn sie unbehandelt bleibt.

Wenn die Flecken auf den Zähnen Ihres Babys einen grünen und gelblichen Farbton haben, könnte es ein Zeichen dafür sein, dass sie eine Hyperbilirubinämie haben. Der Zustand – mit dem sie geboren worden wären – verursacht, dass Ihr Kind einen Überschuss an Bilirubin im Blut hat. Wenn Ihr Baby mit Gelbsucht geboren wurde, kann es auch Zähne mit einer grünlichen Färbung entwickeln.

Erhalten Sie mehr Einblicke mit Flo!

Installieren Sie unsere App, um Ihren Zyklus, Ihre Stimmung, Ihre körperliche Aktivität zu verfolgen und Expertenartikel über Gesundheit, Lebensstil und vieles mehr zu entdecken.

Wie man Flecken von Milchzähnen entfernt

Lebensmittel, die Babyzähne färben können

Sie können das Risiko von Zahnverfärbungen Ihres Babys verringern, indem Sie bestimmte Arten von Lebensmitteln in seiner Ernährung einschränken. Einige der üblichen Lebensmittel, die Babyzähne färben können, sind:

Lebensmittel mit dichter Farbpigmentierung, wie Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren, Rüben und Trauben.

Süßigkeiten und Soda, die aufgrund ihrer zuckerhaltigen Natur auf der Zahnoberfläche Ihres Babys haften bleiben und zu Brutstätten für kavitätenverursachende Bakterien werden.
Tomatensauce, die sauer ist und den Zahnschmelz schwächen kann.

Wenn Sie Ihr Kind mit diesen Lebensmitteln füttern, die die Zähne färben, wischen Sie es ab oder spülen Sie es anschließend mit Wasser.

Glücklicherweise kam eine Überprüfung der wissenschaftlichen Erkenntnisse zu dem Schluss, dass das Stillen Ihres Babys keine Karies in der frühen Kindheit verursacht. Das Risiko, frühkindliche Karies zu entwickeln, steigt jedoch, wenn Sie Ihr Kind nach dem zweiten Lebensjahr weiter stillen.

Wie man Flecken von Milchzähnen entfernt

Ein Arzt zeigt, wie man Flecken von den Milchzähnen entfernt.
Die Entfernung von Zahnflecken ist in der Regel am besten dem Zahnarzt Ihres Babys überlassen. Wenn die Flecken gelb oder neu sichtbar sind, können Sie die Zähne Ihres Babys leicht putzen, um Plaque vom Schmelz zu entfernen.

Obwohl es Produkte gibt, die Erwachsenen helfen, wie man Zähne bleichen kann, gibt es keine sicheren rezeptfreien Produkte, mit denen Sie Flecken sofort von den Zähnen Ihres Babys entfernen können. Überlassen Sie die Tiefenreinigung den Profis, die Sie beraten können, wenn die Zähne Ihres Babys eine intensivere Pflege benötigen.

Wie man Babyzähne vor Verfärbungen schützt

Wenn Sie dachten, dass nur Erwachsene sich um Zahnverfärbungen und Karies sorgen müssen, denken Sie noch einmal nach. Nun, da Sie wissen, wie Sie die Zahnflecken von den Zähnen Ihres Kindes beseitigen können, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Flecken von vornherein zu vermeiden.

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Baby eine gute Mundhygiene beginnen, sobald die ersten Zähne erscheinen. Wenn Sie die Zähne Ihres Babys sauber halten, wird das Risiko von Zahnverfärbungen reduziert, wenn die Zähne einwachsen.

Ab einem Alter von sechs Monaten können Sie mit einem sauberen, weichen Tuch sanft abwischen.